FAQ

Warum tragt ihr eine Kluft?

Die Kluft, unser Fahrtenhemd, ist für uns Erkennungszeichen und Zusammenghörigkeit zugleich. Eingeführt wurde sie schon beim ersten Pfadfindercamp der Welt von Lord Baden Powell. Sein Ziel war es damals, dass Kinder verschiedener Gesellschaftsschichten sich ohne Vorbehalte begegnen konnten. Auch bei uns stärkt die Kluft das Zusammengehörigkeitsgefühl. Außerdem ist sie robust und gut geeignet, wenn wir in Wald und Wiesen unterwegs sind.

Was bedeuten die Aufnäher auf Eurer Kluft?

Es gibt viele verschiedene Aufnäher, die alle etwas andere bedeuten. Der wichtigste ist unser Emblem, das jeder Ranger nach der Aufnahmeprüfung bekommt. Es zeigt die Mitgliedschaft in unserer Pfadfinderschaft. Die anderen zeigen z. B. in welcher Altersstufe jemand ist, welche Funktion er im Stamm hat, bei welchen Camp jemand dabei war oder welches Pfadfinderwissen er zuletzt erworben hat. Meist sind die Aufnäher für den Träger ein Erinnerungsstück an wunderbare Momente mit guten Freunden.

Was bedeutet die Stammnummer?

Die Stammnummer zeigt an, in welcher Reihenfolge die Stämme in einem Land gegründet wurden. In Deutschland wurde der erste Stamm 1981 in Bremen gegründet. Er hat bis heute die Stammnummer 1. Seither wurden mehr als 500 weitere Stämme gegründet. Unserer war 2010 die Nummer 437.

 

Deine Frage wird hier nicht beantwortet? Schreibe uns eine E-Mail und wir helfen gerne weiter!